Offiziell! Schalke verpflichtet spanischen Innenverteidiger Pablo Insua

In den vergangenen Tagen und Wochen gab es bereits zahlreiche Gerüchte rund um Pablo Insua und einen möglichen Wechsel zum FC Schalke 04. Seit gestern ist der Transfer nun offiziell. Der 23-jährige Innenverteidiger hat einen 4-Jahresvertrag bei S04 unterzeichnet und kostet Medienberichten zu Folge 3,5 Millionen Euro Ablöse. Insua ist der erste Sommer-Neuzugang auf Schalke.

Während man Vereine wie der FC Bayern, der Hamburger SV oder Hertha BSC Berlin bereits sehr aktiv waren auf dem Transfermarkt, hat sich der FC Schalke bisher dezent zurückgehalten in Sachen Neuzugänge. Seit gestern steht jedoch auch der erste Sommertransfer auf Schalke. Wie die Königsblauen bekannt gaben wurde der spanische Innenverteidiger Pablo Insua verpflichtet. Der 23 Jahre alte Abwehrspieler wechselt von Deportivo La Coruna in die Fußball Bundesliga.

Schalke-Cheftrainer Domenico Tedesco äußerte sich wie folgt zu Insua: „Pablo Insua ist ein taktisch sehr gut geschulter Spieler, handlungsschnell, hat eine gute Antizipation. Zudem hat er eine sehr saubere Zweikampfführung.“ Insua war in den vergangenen beiden Spielzeiten an CD Leganés ausgeliehen. Auf Schalke hat er einen 4-Jahresvertrag bis zum Sommer 2021 unterzeichnet. Die Ablösesumme beläuft sich Gerüchten zu Folge auf 3,5 Millionen Euro. Sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 3 Millionen Euro. Wie die spanische AS berichtete hat sich La Coruna weitere finanzielle Bestandteile gesichert. Zum einen sollen die Spanier eine Beteiligung bei einem zukünftigen Transfer zu einem anderen Club erhalten. Darüber hinaus soll La Corina ein Vorkaufsrecht verlangt haben, sollte Schalke 04 Pablo Insua verkaufen.

Der Innenverteidiger freut sich auf die Herausforderung auf Schalke und die Fußball Bundesliga: „Das ist ein großer Schritt für mich, denn Schalke ist ein beeindruckender Verein, der in Europa einen guten Klang hat. Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben.“

Insua wurde in der Nachwuchsabteilung von Deportivo La Coruna ausgebildet und gehörte zum Aufgebot der spanischen U19-Nationalmannschaft, die 2012 den Europameistertitel gewann. Für Deportivo La Coruna bestritt Insua 20 Spiele in der Primera Division und 39 Zweitligaeinsätze (1 Tor), bevor er in den vergangenen beiden Jahren an CD Leganes ausgeliehen wurde. Hier stehen für ihn 35 Zweitligaspiele und 29 Partien in der Primera Division zu Buche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.