Bundesliga Nachrichten

Der FC Bayern gewinnt mit B-Elf 3:0 gegen den SV Darmstadt 98

Bundesliga Nachrichten
Foto: luki / depositphotos

Der FC Bayern München hat am 5. Spieltag der Bundesliga seinen fünften Saisonsieg eingefahren. Der deutsche Rekordmeister siegte beim Aufsteiger SV Darmstadt 98 mit 3:0. Für die Lilien war es die erste Niederlage in der neuen Saison.

Die Bayern marschieren weiter, wenige Tage nach dem 3:0-Auftakterfolg in der UEFA Champions League gegen Olympiakos Piräus gewinnt der FCB auch in der Bundesliga mit 3:0 gegen den SV Darmstadt 98. Bayern-Coach Pep Guardiola hat gegen den Bundesliga-Aufsteiger eine „B-Elf“ aufgeboten mit zahlreichen Veränderungen in der Startelf, unter anderem durften Joshua Kimmich, Kingsley Coman und Sebastian Rode von Anfang an spielen.

Vor knapp 17.000 Zuschauern im ausverkauften Böllenfalltor in Darmstadt brachte Arturo Vidal mit seinem ersten Bundesliga-Tor im Trikot der Bayern die Gäste verdient mit 1:0 in Führung. Der Chilene traf aus knapp 20 Metern nach schöner Vorarbeit von Douglas Costa. Für Costa war es bereits die siebte Torvorlage im fünften Spiel. Mit der knappen aber vollkommen verdienten Bayern-Führung ging es in die Halbzeitpause.

Auch im zweiten Spielabschnitt hatten die Bayern alles im Griff und machten mit einem Doppelpack binnen 120 Sekunden alles klar. Zunächst erhöhte Kingsley Coman in der 62. Minute das 2:0 und erzielte sein erstes Bundesliga-Tor. Eine Minute später war Sebastian Rode zur Stelle, der seine starke Leistung mit dem 3:0 krönte.

Während der FC Bayern mit dem Auswärtserfolg erneut die alleinige Tabellenführung vor Borussia Dortmund übernommen hat, ist Darmstadt mit der ersten Niederlage nach fünf Spielen auf den zwölften Platz abgerutscht.

Tags

Related Articles