BundesligaTransfers

Verlässt Nicklas Bendtner den VfL Wolfsburg im Winter?

Verlässt Nicklas Bendtner den VfL Wolfsburg im Winter? Der 27-jährige Däne ist unzufrieden mit seiner aktuellen Situation bei den Wölfen und möchte nun mit Trainer Dieter Hecking über seine Perspektive im Verein sprechen. Ein Wechsel in der Wintertransferperiode scheint immer wahrscheinlicher.

Anfang August dieses Jahres war Nicklas Bendtner noch der gefeierte Held beim VfL Wolfsburg, der Stürmer erzielte im DFL Supercup-Finale gegen den FC Bayern den 1:1-Ausgleich für die Wölfe und ermöglichte seiner Mannschaft damit überhaupt erst die Möglichkeit im späteren Elfmeterschießen mit 6:5 durchzusetzen.

Knapp drei Monate später sieht die Welt deutlich anders aus, Bendtner hat seit seinem Tor im Supercup-Finale lediglich zwei weitere Treffer in 12 Spielen erzielt. Zuletzt stand der Däne nicht mal mehr im Kader von Trainer Dieter Hecking, dieser hat sich für Bas Dost und Max Kruse und gegen Bendtner in der Offensive entschieden. Hecking verriet nun, dass Bendtner das Gespräch mit ihm gesucht hat: „Er hat mich angesprochen, ob wir sprechen können“. Aller Voraussicht nach wird es dabei um die Frage gehen, ob der Stürmer noch eine Perspektive in Wolfsburg hat oder den Verein vorzeitig verlassen kann.

Der dänische Nationalspieler hat zwar noch einen laufenden Vertrag bis zum Sommer 2017, aussitzen möchte er diesen auf der Tribüne bzw. der Ersatzbank jedoch nicht. Auch Manager Klaus Allofs scheint einem Verkauf gegenüber offen zu sein: „Wir werden uns den Stand der Dinge im Kader immer wieder ansehen“ antwortete er zuletzt auf die Frage nach der Zukunft von Bendtner.

Tags

Related Articles