Transfers

Transfermarkt: Verlässt Ilkay Gündogan den BVB in Richtung Italien?

Mit Sami Khedira steht bereits ein deutscher Nationalspieler bei Juventus Turin unter Vertrag und mit Ilkay Gündogan könnte bald ein weiterer DFB-Kicker für die alte Dame spielen. Aktuellen Gerüchten zu Folge ist der italienische Meister an dem BVB-Mittelfeldspieler interessiert.

In den vergangenen Monaten gab es ein permanentes Hin und Her in Sachen Ilkay Gündogan. Zum Ende der abgelaufenen Saison sah es noch so aus, als würde der 25-jährige den BVB im Sommer verlassen. Doch dann folgte die plötzliche Kehrtwende, Gündogan verlängerte etwas überraschend seinen Vertrag bis 2017 in Dortmund und hat sich nach seiner langen Verletzungspause erneut zum einem absoluten Leistungsträger in Dortmund entwickelt.

Insgesamt 21 Pflchtspiele (2 Tore, 5 Vorlagen) hat Gündogan diese Saison bereits für den BVB absolviert. Das starke Comeback von Gündogan hat laut dem kicker nun erneut Interessenten aus dem Ausland angelockt. Demnach soll der italienische Meister Juventus Turin großes Interesse an einer Verpflichtung des deutschen Nationalspielers haben. Neben Juve sollen zudem Manchester United und der FC Barcelona an dem Deutsch-Türken dran sein.

Dieser hatte zuletzt jedoch betont, dass ein Wechsel nicht mehr unbedingt die erste Option für ihn sei: „Ich bin sehr glücklich beim BVB und fühle mich hier sehr wohl. Natürlich kann ich mir vorstellen, länger als bis zum Saisonende hier zu bleiben“.

Vor dem Hintergrund der relativ geringen Vertragslaufzeit dürfte jedoch spätestens kommenden Sommer nach der EM 2016 die Gerüchteküche in Sachen Gündogan erneut brodeln. Der aktuelle Marktwert von Gündogan liegt laut transfermarkt.de derzeit bei 25 Millionen Euro.

Tags

Related Articles