BundesligaVerletzungs-Update

FC Bayern: Thiago hofft auf schnelles Comeback

Diese Meldung dürfte die Fans vom FC Bayern München freuen, Mittelfeldstratege Thiago steht eigenen Aussagen zu Folge kurz vor seinem Comeback. Der 24-jährige Spanier soll demnach kommende Woche wieder in das Mannschaftstraining der Münchner einsteigen.

Mit Holger Badstuber hat bereits ein Langzeitverletzter vor wenigen Wochen sein Comeback beim FC Bayern gefeiert. Auch Franck Ribery steht nach seiner knapp neunmonatigen Pause kurz vor einer Rückkehr auf den Platz, der Franzose ist diese Woche zumindest wieder in das Mannschaftstraining des deutschen Rekordmeisters eingestiegen. Mit Thiago steht nun ein weiterer Spieler vor seinem Comeback, der 24-jährige Mittelfeldspieler hat sich Mitte November bei der spanischen Nationalmannschaft eine Knieverletzung zugezogen und drohte damit für den Rest der Hinrunde auszufallen. Im Rahmen einer Sponsorenveranstaltung äußerte sich Thiago nun jedoch wie folgt zu seinem aktuellen Zustand: „Es ist perfekt, ich habe mich zwei Wochen erholt und hoffe, dass ich nächste Woche wieder mit der Mannschaft trainieren kann. Ich fühle mich sehr gut“.

Ob es für ein Pflichtspiel-Comeback in 2015 ausreicht wird sich zeigen, die Bayern haben mit Borussia Mönchengladbach und Hannover 96 noch zwei Bundesligaspiele vor sich. Auch in der UEFA Champions League muss der FCB nochmals auswärts gegen den kroatischen Meister Dinamo Zagreb ran.

Es ist jedoch fraglich ob Bayern-Coach Pep Guardiola Thiago vor der Winterpause nochmals ran lässt. Dieser hat sich in den vergangenen Monaten immer wieder am rechten Knie verletzt und ein zu frühes Comeback ist daher sicherlich nicht optimal. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass es sportlich betrachtet keinen Grund gibt Thiago zu früh wieder spielen zu lassen.

Tags

Related Articles