BundesligaTransfers

Verlässt Josip Drmic Borussia Mönchengladbach im Winter?

Josip Drmic wechselte im vergangenen Sommer für knapp 10 Millionen Euro von Bayer Leverkusen zu Borussia Mönchengladbach. Doch ähnlich wie bei Bayer konnte sich der Schweizer bisher auch nicht bei den Fohlen durchsetzen. Aktuellen Gerüchten zu Folge könnte Drmic Gladbach im Winter bereits wieder verlassen.

16 Spiele und ein einziges Tor, so lautet die bisherige Saisonbilanz von Josip Drmic. Fairerweise muss man jedoch erwähnen, dass der 23-jährige Stürmer durchschnittlich nur knapp 40 Minuten pro Spiel auf dem Platz stand. Sein erster Einsatz von Anfang an war erst am 11. Spieltag gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Sowohl unter Lucien Favre als auch bei Andre Schubert spielt Drmic nur eine untergeordnete Rolle. Genau damit kann bzw. will sich dieser jedoch nicht zufrieden geben, insbesondere vor dem Hintergrund, dass Drmic gerne kommenden Sommer mit der Schweiz zur EM 2016 fahren möchte. Dafür benötigt er jedoch Tore bzw. ausreichend Einsatzzeiten um sich eine Nominierung zu verdienen.

Bereits seit Wochen machen Gerüchte die Runde Drmic könnte die Fohlen im Winter nach nur einem halben Jahr wieder verlassen. Vor allem ein Leihgeschäft bis zum Ende der Saison könnte für alle Parteien sinnvoll sein. Gladbach ist aus der UEFA Champions League und dem DFB-Pokal ausgeschieden, die Dreifachbelastung ist damit verschwunden. Laut der Sport BILD werden sich die Verantwortlichen in Gladbach in der Winterpause mit Drmic zusammensetzen und entscheiden wie es in der Hinrunde mit dem Angreifer weitergeht. An Interessenten mangelt es nicht, neben Hannover 96 soll auch der VfB Stuttgart Drmic ins Visier genommen haben.

Tags

Related Articles