Bundesliga NachrichtenTransfers

Martin Schmidt dementiert Malli-Transfer zum BVB

Laut der BILD-Zeitung steht der Wechsel von Yunus Malli vom 1. FSV Mainz 05 zu Borussia Dortmund unmittelbar bevor. Nun hat sich 05er-Coahc Martin Schmidt zu den Spekulationen geäußert und betont, dass Malli am kommenden Wochenende für den FSV auflaufen wird.

Bereits seit Wochen wird darüber spekuliert ob Yunus Malli den 1. FSV Mainz 05 im Winter verlässt und zum Ligakonkurrenten Borussia Dortmund wechselt. Laut Informationen von der BILD-Zeitung steht ein Wechsel kurz bevor. Demnach soll sich die Ablösesumme auf 10 Millionen Euro belaufen und Malli könnte bereits am kommenden Wochenende beim Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach für den BVB auflaufen.

Mainz 05-Trainer Martin Schmidt will von diesen Gerüchten nichts wissen, der Schweizer äußerte sich wie folgt zu den Wechselgerüchten: „Er ist ein Spieler von mir, er trainiert volles Rohr, ist motiviert. Da gibt es nichts Neues. Er wird in Ingolstadt auf dem Platz stehen“.

Das Transferfenster im Winter ist noch bis zum 31. Januar geöffnet, bis dahin haben die beiden Vereine noch Zeit eine Lösung zu finden bzw. sich zu einigen. Malli selbst scheint einem Wechsel nach Dortmund offen gegenüber stehen. Mit Adnan Januzaj und Jonas Hoffmann haben in den vergangenen Wochen bereits zwei offensive Mittelfeldspieler den BVB verlassen. Malli soll als Ersatz für Hoffmann und Januzaj verpflichtet werden.

Tags

Related Articles