Bundesliga

Kaptiän Schuster bleibt ein weiteres Jahr im Breisgau

Bundesliga
Foto: Peter Price / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Gute Nachrichten für alle Fans des SportClub Freiburg. Der Kapitän des Bundesliga-Aufsteigers Julian Schuster hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Im Anschluss daran soll Schuster dem Verein aber auch weiterhin erhalten bleiben und andere Tätigkeiten übernehmen.

„Der SportClub ist zu meiner Heimat geworden“, sagte der 31-jährige kürzlich. Hatte Julian Schuster in der abgelaufenen Saison trotz des Aufstiegs in die Bundesliga aus persönlicher Sicht nicht viel zu lachen, hält der Klub dennoch weiterhin an seinem Kapitän fest. Schuster kam in der abgelaufenen Spielzeit gerade mal auf acht Einsätze und wurde dabei jeweils von der Bank eingewechselt. Bedingt ist diese niedrige Quote durch eine langwierige Verletzung. Plagte den defensiven Mittelfeldspieler zunächst eine Kapselverletzung, musste er sich kurze Zeit später auch noch mit Knieproblemen herumärgern.

Schuster steht seit Juli 2008 beim SportClub unter Vertrag und hat diesen nun bis in das Jahr 2017 verlängert. Bislang absolvierte Julian Schuster 218 Spiele für die Freiburger und soll im Anschluss an das sportliche Engagement weiterhin im Verein arbeiten. Schuster war damals vom VfB Stuttgart in den Breisgau gewechselt und fühlt sich dort nach wie vor pudelwohl.

Sportvorstand Jochen Saier erklärte die Vertragsverlängerung wie folgt: „Nach einer längeren Verletzungspause in der vergangenen Saison möchte Julian nochmals richtig angreifen und dazu beitragen, dass wir eine erfolgreiche Bundesligarunde spielen.“

Tags

Related Articles