Aktuelle Nachrichten von dfb.de

  • Wenn ein Team im DFB-Pokalfinale hoch gewinnt, dann ist es der FC Schalke 04. Heute vor 50 Jahren gelang den Königsblauen um Stan Libuda ein 5:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern. Ein Rekord, den S04 bis heute nur selbst brechen sollte.
  • Das Sportgericht des DFB hat den SV Werder Bremen im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe von 6000 Euro belegt.
  • Das DFB-Sportgericht belegt Borussia Dortmund im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 42.000 Euro.
  • Das DFB-Sportgericht belegt den Bundesligisten 1. FC Union Berlin im Einzelrichterverfahren wegen zwei Fällen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 159.000 Euro. Alle Infos gibt's hier.
  • Das DFB-Sportgericht belegt den Bundesligisten Arminia Bielefeld im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den Kontrollausschuss wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe von 43.000 Euro.
  • Das Sportgericht des DFB belegt den Zweitligisten Hamburger SV im Einzelrichterverfahren wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 107.525 Euro. Hier gibt es alle Informationen dazu.
  • Das Sportgericht des DFB belegt den Zweitligisten Hamburger SV im Einzelrichterverfahren wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 1800 Euro. Hier gibt es alle Informationen dazu.
  • Das DFB-Sportgericht belegt den VfL Bochum im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen mehreren Fällen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 45.000 Euro.
  • Das DFB-Sportgericht belegt Hansa Rostock im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe von 125 Euro.
  • Das DFB-Sportgericht belegt Eintracht Frankfurt im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe von 38.000 Euro.