BundesligaTransfers

Real Madrid hat ein Auge auf an Wendell von Bayer Leverkusen geworfen

Wildert Real Madrid bald wieder in der Fußball Bundesliga? Aktuellen Medienberichten zu Folge haben die Königlichen ein Auge auf den Brasilianer Wendell von Bayer Leverkusen geworfen. Der 22-jährige Außenverteidiger könnte seinen Landsmann Marcello bei Real beerben.

In den vergangenen Jahren sind zahlreiche Spieler aus der Fußball Bundesliga in die spanische Primera Division gewechselt, aktuellen Gerüchten zu Folge steht mit Wendell steht ein weiterer Bundesliga-Profi kurz vor einem Wechsel nach Spanien. Laut der MARCA hat Real Madrid seine Fühler nach dem 22-jährigen Linksverteidiger ausgestreckt, demnach soll der Brasilianer den Konkurrenzkampf mit seinem Landsmann Marcello erhöhen. Passend zu den Gerüchten passen auch die Aussagen von Bayer-Sportdirektor Rudi Völler, der erst vor kurzem öffentlich bestätigte, dass vergangenen Sommer zahlreiche Anfragen für Wendell vorlagen.

Wendell wechselte erst im Sommer 2014 von Gremio nach Leverkusen und hat sich mittlerweile einen Stammplatz unter Trainer Roger Schmidt erkämpft. Sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 10 Millionen Euro. Da der U23-Nationalspieler noch einen laufenden Vertrag bis 2019 hat, müsste Real „tief in die Tasche“ greifen um den Linksfuß zu verpflichten.

Tags

Related Articles