Bundesliga Nachrichten

Thiago und Dominguez fallen wochenlang aus

Bittere Nachrichten für den FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach. Währen der FCB mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Thiago verzichten muss, fällt auch Alvaro Dominguez bei den Fohlen aufgrund einer Rücken-OP längere Zeit aus. Für beide Bundesliga-Profis könnte die Hinrunde damit vorzeitig beendet sein.

Diese Meldung dürfte die Fans beim FC Bayern München alles andere als gefallen. Mit Thiago hat sich erneut ein Bayernprofi in der Länderspielpause verletzt. Der 24-jährige Mittelfeldspieler wurde beim 2:0-Erfolg Spaniens am vergangenen Freitag gegen England bereits nach 30 Minuten mit einer Knieverletzung ausgewechselt. Via Twitter gab Thiago bekannt, dass es „nur“ einige Wochen ausfallen werden. Wie lange genau steht derzeit noch nicht fest. Besonders Bitter ist die Tatsache, dass es erneut das rechte Knie erwischt hat, also jenes bei dem sich der Spanier bereits drei Innenbandrisse in den vergangenen 12 Monaten zugezogen hat.

Dominguez muss unter das Messer

Auch in Gladbach wird man in den kommenden Wochen mit Alvaro Dominguez auf einen Spieler verzichten müssen. Der Innenverteidiger muss sich einer Rücken-Operation unterziehen. Mannschaftsarzt Dr. Stefan Hertl äußerte sich wie folgt dazu: „Aufgrund seiner anhaltenden Beschwerden und weiteren eingehenden Untersuchungen in der vergangenen Woche sind wir zu dieser gemeinsamen Entscheidung gekommen“. Dominguez wird damit mehrere Wochen ausfallen, ob der Spanier nochmals in der Hinrunde zurückkommt ist derzeit noch offen.

Related Articles