Bundesliga

Medien: RB Leiozig nimmt Bernd Leno ins Visier

Der RB Leipzig steht kurz vor dem Aufstieg in die 1. Bundesliga. Um sich für das deutsche Oberhaus zu rüsten sind die Leipziger auf der Suche nach einem neuen Torwart, laut der BILD Zeitung soll Bernd Leno von Bayer Leverkusen dabei ganz oben auf dem Wunschzettel von Ralf Ragnick stehen.

Acht Spieltage vor Ende der Saison führt RB Leipzig souverän die 2. Bundesliga an und hat sechs Punkte Vorsprung auf den dritten Platz. Kaum jemand zweifelt daran, dass sich die Leipziger den Aufstieg in die 1. Bundesliga nochmals aus der Hand nehmen lassen.

In den vergangenen Wochen wurde der RB immer wieder mit Spielern aus der Bundesliga in Verbindung gebracht, anscheinend arbeiten Ralf Ragnick & Co. im Hintergrund bereits am Kader für die kommende Saison. Laut der BILD Zeitung suchen die Leipziger vor allem einen neuen Torhüter und mit Bernd Leno von Bayer Leverkusen hat man auch bereits einen Wunschkandidaten ins Visier genommen.

Der 24-jährige hat zwar noch einen laufenden Vertag bis zum Sommer 2018 bei Bayer, dieser beinhaltet jedoch eine Ausstiegsklausel in Höhe von 18 Millionen Euro, was ungefähr seinem aktuellen Marktwert entspricht, der laut transfermarkt.de bei 16 Millionen Euro liegt.

Laut der BILD wären die Verantwortlichen in Leipzig bereit 18 Millionen Euro für den 14-fachen deutschen Nationalspieler zu bezahlen. Bei RB würde Leno den Ungar Peter Gulacsi ersetzen, der erst im vergangenen Sommer von Salzburg nach Leipzig gewechselt ist.

Tags

Related Articles